5 Aug

Battery Life Secrets, um Ihr Smartphone lebendig zu halten

Achten Sie auf Push-Benachrichtigungen
Wie viel Akkulaufzeit wird durch Push-Benachrichtigungen verbraucht, die app-spezifischen Nachrichten, die von Zeit zu Zeit auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt werden? Das steht zur Debatte, aber bedenken Sie Folgendes: Jedes Mal, wenn Ihr Telefon eine Benachrichtigung vom Netzwerk erhält, leuchtet es auf und vibriert je nach Ihren Einstellungen auch oder macht Geräusche. Das alles belastet Ihren Akku, besonders wenn Sie viele Updates erhalten. Aktivieren Sie die Push-Benachrichtigungsoptionen auf dem Einstellungsbildschirm oder in den Apps selbst, um alle wichtigen Funktionen zu entfernen. Dies sind die 10 Handy-Etikette Tipps, die jeder folgen sollte.

Löschen Sie Apps
Selbst wenn Sie keine App verwenden, kann sie im Hintergrund laufen und die Akkulaufzeit von Ihrem Smartphone aus beeinträchtigen. Android-Geräte ermöglichen es Ihnen, mit Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, „Multitasking“ durchzuführen – um sie schnell zu schließen, gehen Sie in Ihren Einstellungen zu „Anwendungen“ und tippen Sie dann auf „Anwendungen verwalten“ oder „Ausführen“. Gehen Sie die Liste herunter und tippen Sie auf die Schaltfläche, die Sie nicht verwenden, dann auf „Stopp erzwingen“ oder „Stop“.

Apps funktionieren auf iPhones nicht wie auf Android-Handys „multitasking“, aber das Prinzip ist das gleiche: Ungenutzte Apps verbrauchen langsam aber sicher die Akkulaufzeit. Drücken Sie zweimal kurz die Home-Taste auf der Unterseite Ihres iPhones, um eine Reihe von Apps auf Ihrem Gerät aufzurufen, und halten Sie dann Ihren Finger auf einem, bis alle anfangen zu wackeln: Tippen Sie einfach auf das rote Minus-Symbol, um die Apps vollständig zu schließen .

Verringern Sie die Helligkeit
Offensichtlich, aber leicht zu vernachlässigen: Je heller Ihr Bildschirm ist, desto mehr Batterie verbraucht er. Gehen Sie zu Ihren Einstellungen und schalten Sie die Beleuchtung aus, damit das Telefon länger läuft. Verpassen Sie nicht diesen Hack, der Ihr Telefon in 5 Minuten aufladen kann.

Schalten Sie Wi-Fi aus
Ein weiterer Tipp, der leicht zu vergessen ist: Wenn Sie Ihr Smartphone nicht für die Verbindung mit drahtlosem Internet verwenden, stellen Sie die WLAN-Einstellungen auf „Aus“. Dadurch wird Ihr Telefon daran gehindert, Netzwerke zu schnüffeln. Ressourcen sparen. Hier sind 8 weitere Dinge, die den Akku Ihres Telefons zerstören.

Halte es cool
Wenn der Lithium-Ionen-Akku Ihres Telefons zu heiß wird, entlädt er seine Energie schneller und verschlechtert sogar die maximale Lebensdauer der Batterie im Laufe der Zeit. Tragen Sie es nicht in der Tasche, wenn Sie es vermeiden können (vor allem, wenn Ihre Hose eng ist), und lassen Sie das Gerät niemals im direkten Sonnenlicht oder in einem Toastwagen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *