17 Nov

Fehlfunktion des Klimakompressors: Mögliche Ursachen

Wollen Sie kalte Sommerluft und transparente Fenster im Winter? Dann wollen Sie einen funktionierenden Klimakompressor. Dies ist die Klimaanlage, die das Hochdruckkühlmittel vor der Pumpe in den Kondensator einspeist, wodurch das Gas in eine Flüssigkeit umgewandelt wird.

Nicht alle Klimatisierungsprobleme werden durch die Tatsache verursacht, dass das System wenig Kühlgas aufweist. Einige werden von Systemkomponenten wie dem Kompressor verursacht. Der Klimakompressor, der normalerweise von einem Serpentinen-Wartungsband betrieben wird, macht manchmal Geräusche oder Knirschen, bevor er bricht, kann aber auch ohne ein Warnlicht aufhören zu arbeiten.

Zusätzlich kann ein Kompressor das Kühlmittel verschütten, was bedeutet, dass weniger frische Luft oder frische Luft vollständig fehlt. Ein Mechaniker ist die beste Person, um zu diagnostizieren, wenn ein Kompressor nicht funktioniert, da Konditionierungsprobleme auch durch Kältemittelleckagen an anderer Stelle im System, durch ein rutschiges Wartungsband oder durch die Korrosion im Verdampfer der Klimaanlage verursacht werden können. Wenn es ein Leck gibt, löst die Zugabe von Kühlmittel das Problem nicht.

Klimakompressoren halten oft so viel wie eine Fahrzeuglebensdauer, können aber brechen, weil sich Lager abnutzen, Ruine abdichten, Leckagen verursachen und Langzeitkorrosion Schäden verursacht. Wenn ein Kompressor nicht ersetzt werden muss, sollte er noch etwa alle 75.000 km überprüft werden.

Eine häufige Fehlfunktion des Kompressors ist wahrscheinlich auf eine Fehlausrichtung des Betriebsriemens, eine defekte Riemenscheibe oder ein anderes Problem zurückzuführen, das eine übermäßige Belastung verursacht. Wenn der Kompressor jedoch eines der oben beschriebenen Symptome aufweist, muss er möglicherweise ersetzt werden. Klimaanlagen sind versiegelte Schaltkreise, und der Verlust der Kühlkapazität erfordert eine vollständige Kontrolle des gesamten Systems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *